Professionelle Rohrreinigung,
schnelle Hilfe, wenn nichts mehr läuft

Klempner Rohrreinigung

Meist tritt eine Rohr- oder Abflussverstopfung dann auf, wenn man diese so gar nicht gebrauchen kann. Übelriechendes Abwasser tritt aus, überflutet die Wohnung oder das Haus. Besonders aber in der Industrie und in gewerblichen Betrieben kann eine Verstopfung zu einem Problem ungeahnten Ausmaßes führen. Welches man schnellstmöglich beseitigt wissen möchte. Um gegen ein solches Szenario gefeit zu sein, lohnt es sich auf ein paar Dinge zu achten.

Die Ursachen einer Verstopfung

In vielen Fällen ist eine Verstopfung der Abflussrohre vermeidbar. Wobei die erste Regel lautet, tunlichst darauf zu achten, dass nichts in den Abfluss gelangt, dass eine Verstopfung desselben verursachen kann. Um dies zu gewährleisten, sollte man besonders in gewerblichen Betrieben verstärkt darauf achten, dass vorgelagerte Siebe und Abtrenngitter vor dem eigentlichen Abflussrohr angebracht sind. Eine regelmäßige Reinigung dieser, dass periodisch vorgenommene Austauschen der vorgesetzten Gitter, schützt zusätzlich vor dem Eindringen unerwünschter Stoffe. Besonders in industriellen Anlagen kann es, aufgrund von Verkrustungen in Abflüssen zu Problemen kommen. Im privaten Haushalt, vor allem in den Bereichen des Badezimmers, Stichwort Haaransammlungen und der Küche kommt es dabei am häufigsten zu Verstopfungen. Auf Tellern verbliebene Essens- und Fettrestes sind in der Hauptsache dafür verantwortlich das sich sogenannte Cluster bilden an denen sich nach und nach Reste ansammeln.

Die ersten Anzeichen

Eines der ersten Anzeichen ist der unangenehme Geruch, der einem aus dem Abfluss entgegenströmt. Ein deutlich hörbares Gurgeln aus dem Abfluss, zurückfließendes Wasser gehören ebenso zu den häufigsten ersten Anzeichen. Regelmäßiges Reinigen und Durchspülen kann vorsorglich dazu beitragen, dass man sich mit einem verstopften Abfluss erst gar nicht abgeben muss.

Im Fall der Fälle

Manchmal jedoch schützt die beste Vorsorge nichts. Das Abflussrohr ist verstopft. Betriebliche Anlagen können aufgrund eines derartigen und ärgerlichen Vorkommnisses nicht mehr oder nur teilweise genutzt werden. Übelriechende Flüssigkeit macht sich breit. Um den Schaden, insbesondere etwaigen kostspieligen Folgeschaden zu vermeiden beziehungsweise diesen in einem erträglichen Rahmen zu halten, sollte man so schnell wie möglich reagieren und einen Klempner Notdienst zu Hilfe rufen. Dieser verfügt über das notwendige Knowhow und die effektiven Tools um eine Reinigung von verstopften Abflussrohren, Leitungen, Fettabscheidern und dergleichen vorzunehmen.

Fachlich, schnell und effektiv

Anzuraten ist in jedem Fall der Service eines guten und erfahrenen Fachmannes um ein solches Problem schnellstens zu beseitigen. Dieser verfügt unter anderem über Hochdruckreiniger welche Verstopfungen in Abwasseranlagen in privaten als auch gewerblichen Abwasseranlagen schnellstens beseitigt. Bei Betriebs- und Industrieanlagen wird dieser, dem Grad der Verstopfung angepasst, eine elektrisch-mechanische Spirale in die verstopfte Anlage einführen. Womit das Problem in den meisten Fällen schnellstens beseitigt werden kann. Jedenfalls sollte man nicht mit der Inanspruchnahme eines solchen Fachdienstes warten. Je eher, desto besser lautet das Motto. Um erstens die Behinderung so schnell wie möglich beseitigt zu bekommen und um weiterführende Schäden auszuschließen, beziehungsweise zu verhindern.

Die Kosten

Die Frage, wer die Kosten für einen solchen Dient zu übernehmen hat, richtet sich danach, wer für die Ursache verantwortlich ist. Sollte es sich um ein Gebrechen handeln, das nicht vorhersehbar war, wird die Versicherung die entstandenen Kosten mit Sicherheit übernehmen. Wie dies zum Beispiel im Falle eines unvorhersehbaren Materialschadens, der wegen Abnutzung aufgetreten ist, sein wird. Sollte jedoch Eigenverschulden vorliegen, hat die Kosten der Mieter zu tragen. Beachten sollte man auf jeden Fall die Tatsache, dass vor dem Beauftragen einer Rohrreinigungsfirma, die Versicherung benachrichtigt werden muss. Erst wenn diese ihr OK bezüglich der Arbeiten gibt, ist sichergestellt, dass diese die Kosten auch übernimmt.

Beratung schützt vor Schaden

Fachfirmen wie Rohrreinigungsformen oder Klempner bieten zudem umfassende Beratungen an, wie ein derartiges Vorkommen vermieden werden kann, um Abflussanlagen, Rohre und Leitungen sauber zu halten. Ein Service der vor allem von gewerblichen Betrieben genutzt werden sollte. Wobei viele Firmen diesen Service meistens kostengünstig oder gratis anbieten.